Otokodate

Das wahre Prüfungsergebnis

7. Spielsitzung

Nach diesem denkwürdigen Turnier steht unsere Abreise bevor. Der Turnierplatz wird abgebaut und die meisten Gäste sind schon abgereist. Auch Mya Omura-sama ist fort, was durchaus bedauere. Tatsächlich keimt in mir der Funke bedauern, meine neugewonnenen Gefährten, nein, Freunde wieder verlassen zu müssen.

Doch es soll nicht so kommen. Stattdessen ruft uns Iuchi Tomokata-sama zu sich und macht uns ein wunderbares angbeot. Wir sollen als Yoriki in seine Dienste treten. Jeder von uns nimmt geehrt an und ich komme nicht umher, mich über mein maßloses Glück zu freuen.

In Hojisabe erledigen wir alle Formalitäten und werden offiziell in unsere neue stellung erhoben. Dann beginnen ein paar Tage, in denen wir uns in unser neues Amt einleben können. Ich nutze die zeit zur Kontemplation und stelle fest, wie wenig ich eigentlich über die wahre Bedeutung von Bushido weiß. denn während ich firm dem Weg gefolgt bin, den ich für den Wahren hielt, sehe ich nun, dass andere Wege genauso richtig sind obschon sie sich unterscheiden. Ich muss nur zu Hida Tamozo sehen, und erkennen, wieviel eines wahren Samurai er in sich trägt, obwohl er es vermutlich nicht einmal selber erkennt. Und das gilt auch für meine anderen Gefährten. Ich kann so viel von Ihnen lernen, während ich diene.

Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt. Als Bauern erscheinen, um vor dem Magistraten von Unruhen und Überfällen berichten, ist es klar, wohin der Pfad führt. Alsbald brechen wir auf. die Pausen auf der reise nutze ich, um zu kontemplieren oder mit Takeshi-san und Tamoso-san. Mein schweigsamer Drachen-Freund ist ein spannender Gegner. Auch wenn er in einem Dojo gelernt hat, was die Perfektion meiner Familie nicht zu erreichen sucht, sondern einen anderen Weg geht, ist er mehr als nur fähig. Unsere unterschiedlichen Stile machen jeden Kampf anders. Und seine Ruhe lässt mich ahnen, dass hier vielleicht ein größerer Duellkämpfer vor mir ist, als ich es jemals sein kann. Tamoso hingegen ist eine andere Geschichte. Er ist eine Kriegerseele in Menschenform geschmiedet. Selbst ohne seine enorme Größe, die seine Hida-Abstammung untermauert, wäre er ein formidabler Gegner. er übt mit uns Kenjutsu, da er hier weder mit Takeshi noch mir mithalten kann, ohne aber unfähig zu sein. Zu was er mit seinem Tetsubo imstande wäre, wenn er auf einen wirklich würdigen Gegner treffen wird…nun darüber werde ich an jenem Tag ein Gedicht schreiben.

Mit den Isawa Zwillingen spreche ich etwas weniger, was ich dringend ändern muss. So unterschiedlich sie sind, so sehr schätze ich sie für Ihre einzigartigen Stärken und Ihre so junge Weisheit.

die Reisezeit vergeht und wir durchqueren einen der befestigten Pässe und näheren uns unserm Ziel. Vielleicht nähert sich das Ziel aber auch uns, denn wir entdecken ein Feuer und als wir uns nähern auch die Brandstifter. Kleine schattenlandkreaturen! Nach einem kurzem, aber heftigen Kampft, in dem Hiroki und Hitomi Ihre Kräfte unter Beweis stellen und Tamoso alleine eine Heerschaar beschäftigt, gehen wir siegreich hervor.

Comments

Pelindur

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.